Haus – Wohnung privat vermieten oder verkaufen. Wie erreicht man mehr Mieter und Käufer?

Ausgedrucktes Immobilien-Exposé oder Abrisszettel

Privat ohne Makler

Auch dieser Weg verspricht den Verkäufern und Vermietern zusätzlich Aufmerksamkeit. Das Schwarze Brett, dass häufig in Schulen, Sportvereinen, Supermärkten, Hochschulen und Unternehmen anzutreffen ist, erreicht eine Vielzahl an interessierten Lesern. Es dient als Informationsbörse für Angebote und Gesuche. Verwenden Sie hierfür das ausgedruckte Immobilien-Exposé oder fertigen Sie selbst einen Abrisszettel mit den wichtigsten Informationen zu Ihrem Objekt an.

Verkaufsschild oder Fensterplakat

Nutzen Sie die “Laufkundschaft” vor Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung. Auch Sie sind jetzt ein Händler, der seinen Ware – die angebotene Immobilie, bewirbt. Dies muss nicht ausschließlich im Internet gesehen, sondern auch am Objekt selbst. Haben Sie einen schönen Vorgarten oder ein Fenster zur Straßenseite raus, so nutzen Sie diese Werbefläche. Sowohl ein Verkaufsschild, als auch ein Fensterplakat bieten sich an. Nachbarn, Spaziergänger werden auf Ihr Angebot aufmerksam und werden dies bei passender Gelegenheit Freunden und Bekannten erzähle. Gerade in sehr begehrten Wohnlagen, werden Sie so eine überraschend starke Nachfrage generieren.

Facebook, Twitter & Co.

Social-Networks, Communities, Social-Bookmarks, E-Mails, Blogs und private Homepages

Sie sind Mitglied bei Facebook, Twitter, XING oder sonstigen Social Networks!? Nutzen Sie es doch die Aufmerksamkeit Ihrer Freunde und Kontakte für Ihr Angebot. Teilen Sie Ihr Immobilienangebot per Statusbericht in den Netzwerken an Ihre Freunde mit. Sie werden überrascht sein, welche Aufmerksamkeit Ihnen zuteil wird. Häufig sind es nicht die direkten Freunde die eine Wohnung suchen, aber die Freunde oder Bekannten Ihrer Freunde suchen ein neues Zuhause und freuen sich, wenn Sie über ihre Freunde Ihr Angebot empfohlen bekommen. Das fördert die kostenlose Mund zu Mund Propaganda bzw. das virale Marketing für Ihr Angebot. Auch so läßt sich heutzutage ein Nachmieter oder Käufer finden. Auch Blogs und eigenen Homepages eignen sich für die Mitteilung Ihres Angebotes. Verlinken Sie einfach von dort Ihr Immobilieninserat auf ImmoVM.

Möchten Sie mehr zum Thema “Immobilien privat vermieten und verkaufen” nachlesen, so finden Sie weitere informative Artikel in unseren Immobilien-Ratgeber Bereich für Verkäufer und Vermieter.

Bild: Thorben Wengert – pixelio.de

Comments are closed

Tags