Immobilien privat anbieten – Wie funktioniert das?

Die provisionsfreie Eigenvermarktung Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung zum Verkauf oder zur Vermietung bringt Ihnen Vorteilen, insbesondere die Attraktivitätssteigerung Ihres Immobilienangebotes im Vergleich zu provisionsbelasteten Maklerangeboten. Jedoch kann die private Vermarktung auch schädlich sein, wenn man nicht die Expertise und Zeit für einen professionell gestalteten Verkaufs- oder Vermietungsprozeß hat. Daher sollte jeder Eigentümer ehrlich zu sich sein und prüfen, ob eine Entscheidung gegen eine Maklerbeauftragung sinnvoll und zielführend ist.

Eine private Immobilienvermarktung verlangt nämlich eine hohe Bereitschaft zur Eigenleistung. Dazu zählen: Fotos machen, Immobilienbeschreibung verfassen, Angebotsvermarktung übernehmen, die Kommunikation und Besichtigung mit den Interessenten sowie die Vertragsverhandlungen. Ebenso erfolgt auch ein Immobilienverkauf bzw. Vermietung zumeist nicht von heute auf morgen, sondern bedarf eines realistischen Zeitrahmens für die Vorbereitung, Angebotserstellung, Besichtigungen, Verhandlungen bis zum Vertragsabschluss.

Keine Sorge, wenn Sie sich diesen Aufgaben gewachsen fühlen, dann nehmen wir Sie gerne an die Hand und helfen Ihnen mit unseren Angeboten von vorneherein die richtigen Schritte zu gehen, damit der Weg der privaten Vermarktung für Sie erfolgreich und angenehm verläuft.

Hier finden Sie einen detailierten Ratgeber über die systematische Herangehensweise an die private Immobilienvermarktung.

Viel Erfolg bei der privaten Immobilienvermartung wünscht Ihnen ImmoVM – Der online Immobilienvermittler

Comments are closed

Tags